Vuitton Mode Produzent läßt Kunstwerk verbieten
R e c h t u n d g e r e c h t i g k e i t . d e
Informations- und Meinungsfreiheit in Deutschland

 
Pressefreiheit, Äußerungsfreiheit in Politik und Gesellschaft
Deutschland ist auch Europa
Jeden Tag 5.000 Euro Strafe für das Ausstellen eines Bildes
Copyright Verletzung als Äußerungsverbot
-
Louis Vuitton (französischer Modeproduzent für C Promis, Hersteller von Taschen und anderen lebenswichtigen Utensilien ) erwirkte eine Verfügung gegen Nadia Plesner Joensen - Dänische Künstlerin, die ein Bild gemalt hat ( "Darfurnica"), auf dem auch eine Tasche von Vuitton vorkommt.

Allerdings hält kein C Promi, sondern ein nacktes Negerkind diese Tasche ...
5000 Euro täglich soll die Künstlerin zahlen -für jeden Tag, an dem das Bild öffentlich einsehbar ist - sei es in einer Galerie oder im Internet ... - ab 28. Januar 2011... (Gerichtsverfügung)

Wegen Verletzung des Markenschutzes - Vuitton hat nämlich das Muster seiner Tasche schützen lassen.
Jetzt sind schon eine halbe Million Euro Strafegelder zusammengekommen, denn die Künstlerin zeigt das verbotene Bild weiter auf ihrer Internetseite und falls nicht mehr - hier ist es:

In der Mitte des Bildes der kleine nackte Junge - das ist der Stein des Anstoßes - er hält eine Vuitton Tasche in der Hand. Frau Plesner hat das Bild gigantisch groß gemalt - genauso groß wie Picasso einst Guernica - und da fällt die Tasche natürlich schon besser auf.
Die Aussage des Bildes ist simpel - während sich alle Welt für den Promi Rummel rechts im Bild interessiert, gibt es über den Völkermord in Darfour keine Bilder - Augen zu - Ohren zu - Mund zu - siehe links im Bild. Was die kleinen Kinder in Darfour brauchen sind offensichtlich die Vuitton Taschen.

Simple Living Products

Diese Grundidee - daß in dieser Welt die Vuitton Taschen eine hervorragende Wichtigkeit besitzen - hat die Künstlerin bereits früher verwendet und hier nur zitiert. Und auch da ist schon Vuitton gegen sie gerichtlich vorgegangen. Frau Plesner hatte nämlich "Simple Living Products" kreiert - die einfachen dinge des Lebens, die man so bitter nötig braucht - dargestellt auf einem T Shirt.

Louis Vuitton klagte in Paris - seine Rechte als Design Besitzer seien verletzt - und auch Paris hatte den verkauf oder die Ausstellugn dieser T'shirts bei einer Strafe von 5000 Euro täglich - verboten.

Inzwischen hat Frau Plesmer - die bei der 5000 Euro Verfügung nicht einmal gehört wurde - sich gewehrt. Wahrscheinlich wird sie am Ende wegen des grundrechtlichen Schutzes der Äußerugnsfreiheit Recht bekommen. Auch weil sie es geschafft hat, die Öffentlichkeit zu interessieren.

Aber welch immenser Psychoterror von Vuitton hier ausgeübt werden kann -
daß ein Künstler erst einmal verurteilt werden kann (ohne Anhörung),
daß die schreckliche Summe von einer halben Million Euro und mehr für das Ausstellen eines Bildes gefordert werden kann -
und daß sich ein Künstler erst im Nachhinein dagegen wehren kann
(und die Kosten der Verteidigung erst einmal vorstrecken muß),
daß ein Künstler - im Gegensatz zu Straftätern - erst einmal vorverurteilt werden kann
und daß ein "im Zweifel für den Angeklagten im Äußerungsrecht nicht gilt"

das ist - mitten in Europa - ein schlimmer Skandal.

Internet Berichte unter
Nadiaplesner.com    -      mediareport.nl   -   Gedankenstuecke   -

 

Die 5000 Euro strafverfügung des Gerichts (in engl. Sprache)


11 Jahre Haft in China
- nur 11 Monate Haft in Deutschland

Wenn Bürger Behörden und Politiker kritisieren......
ist die Vorgehensweise in China zweifelsohne härter als in Deutschland
...... dennoch gibt es Gemeinsamkeiten..........
z.B. statt mehrjähriger Haftstrafe "nur" 11 Monate Ordnungshaft ......


zum Beispiel der Fall Niehenke
Schöne Filme
Das Indische Räderwerk
Eine Reise-Geschichte
den ganzen Film online sehen
Which Time I'm Dead
Indien: wenn ich einmal tot bin
den ganzen Film online sehen
Enstation Tirunelveli
Strassenkinder in
Indien

den ganzen Film online sehen
Viva Mierva
Die Kinderkönigin beim Karneval in Yukatan, Mexiko
den ganzen Film online sehen
Kontakt    |   Impressum