Rolf Schälicke gegen Schertz und Gefolge
R e c h t u n d g e r e c h t i g k e i t . d e
Informations- und Meinungsfreiheit in Deutschland
 
Fallsammlung   /   Gefängnis für Worte   >>> Zur Startseite
Rolf Schälike in der Prozesslawine
-
-
DDR Erinnerungen im "Neuen Deutschland" aufgefrischt

Damit hat Rechtsanwalt Schertz nicht gerechnet.
Schertz ist ein hochdotierter Prominenten Anwalt, der gerufen wird, wenns darum geht, Prominente vor allzu frecher Presse zu schützen. Ein absoluter Spezialist in Sachen Zensur.

Schälike ist ein ehemaliger DDR Widerständler, Physiker, Gefängnisinsasse wegen Besitzes westlciher Literatur, der sich die Aufgabe gestellt hat, in Hamburg als Gerichtsreporter die Pressekammer zu beobachten - und über die dortigen Verfahren im Internet (buskeismus.de) zu berichten. .


Und dieser Schälike hat es gewagt, den einen oder anderen Prozess von Herrn Schertz mit ironischen oder gar kritischen Bemerkungen zu beschreiben. Das hat Herrn Schertz natürlich herausgefordert. Und er wurde auch ausgesprochen creativ - wie man das von einem Schertz nicht anders erwarten konnte.

Der Anwalt meint, Herr Schaelicke betreibe mit seiner Berichterstattung eine Art "Cyberstalking" - weshalb Herrn Schaelicke sogar verboten wurde, sich dem Anwalt bis auf 50 Meter zu nähern (was eine Berichterstattung über Prozesse, an denen dieser Anwalt beteiligt ist, natürlich unmöglich macht )
mehr Info

 

 
11 Jahre Haft in China,
nur 17 Monate in Deutschland
(Niehenke)
außer bei Holocaust Leugnung (12 Jahre )
Urteil gegen Liu Xiaobo: " Elf Jahre Haft für das freie Wort" Ein Kommentar von Andreas Lorenz, Peking

"Wir sollten damit aufhören, Worte zu kriminalisieren." So steht es in der Charta 08, einem Manifest chinesischer Regierungskritiker - doch Chinas Mächtige sehen das anders: Worte sind für sie gefährlich, freie Meinungsäußerung bedroht ihre Macht und ihre Privilegien.
Wenn Bürger Behörden und Politiker kritisieren......ist die Vorgehensweise in China zweifelsohne härter als in Deutschland

.....z.B. statt mehrjähriger Haftstrafe "nur" 11 Monate Ordnungshaft ......Fall Niehenke

....oder die Anordnung von Ordnungshaft im Eilverfahren und ohne Beweiserhebung durch ein deutsches Gericht..... Quelle


... mal was anderes ...
 

 
Kamera, Schnitt, Postproduktion, DVD Mastering
ergo-film.de

Dokumentarfilme - Filme aus der anderen Welt online
ergofilm.com

Sprecherliste - eine kostenlose Hörkartei für Filmemacher
sprecher-liste.de

 
Dokumentarfilme -
Filme aus der anderen Welt - online
 

Rockmusik zur Wendezeit
Herbst in Peking

   
 

Das Indische Räderwerk

Eine Reise-Geschichte
den ganzen Film online sehen

   
 

Enstation Tirunelveli
Strassenkinder in Indien
den ganzen Film online sehen
   
 


Which Time I'm Dead

Indien: wenn ich einmal tot bin
den ganzen Film online sehen

   
 

Viva Mierva

Die Kinderkönigin beim Karneval in Yukatan, Mexiko
den ganzen Film online sehen

   
 
Zeitgeister - Deutschland life

Kontakt    |   Impressum